3 Bödenkorallen


Bödenkorallen

Bödenkorallen,
 
Tabulata, ausgestorbene, vom Ordovizium bis zum Perm bekannte Ordnung der Korallen, v. a. in Flachwasserregionen der Meere; bildeten verzweigte oder massige, riffbildende Kolonien von über 1 m Durchmesser, die aus vielen aneinander liegenden, durch Querböden unterteilten Röhren bestanden; bekannteste Gattung: Favosites, deren Arten Leitfossilien des Obersilurs sind.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthozoa — Blumentiere Steinkorallen der Gattungen Montipora und Scolymnia Systematik Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Blumentiere — Steinkorallen der Gattungen Montipora und Scolymnia Systematik Reich: Tiere (Animalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Tabulata — Syringopora sp. Zeitraum Ordovizium bis Perm 488,3 bis 251 Mio. Jahre Fundorte Weltweit …   Deutsch Wikipedia

  • Ordovizium — Or|do|vi|zi|um 〈[ vi: ] n.; s; unz.; Geol.〉 Formation des Paläozoikums (zw. Kambrium u. Silur) vor 460 410 Mio. Jahren mit beginnender kaledonischer Gebirgsbildung u. erstem Auftreten von Kephalopoden [nach dem kelt. Volksstamm der Ordovizier… …   Universal-Lexikon

  • Paläozoikum — Pa|läo|zo|i|kum 〈n.; s; unz.〉 Zeitalter der Erdgeschichte vor 580 bis 200 Millionen Jahren mit den ersten Spuren organischen Lebens; Sy Erdaltertum [<Paläo... + grch. zoon „Lebewesen“] * * * Pa|läo|zo|i|kum, das; s [zu griech. zõon =… …   Universal-Lexikon

  • Evolution: Pflanzen erobern das Festland —   Vor 400 Millionen Jahren, an der Wende vom Silur zum Devon, veränderte sich das Leben auf der Erde grundlegend. Höhere Organismen besiedelten die bis dahin lebensfeindlichen Kontinente. Als erste erschienen die »Ur Landpflanzen«, die aufgrund… …   Universal-Lexikon

  • Favosites —   [lateinisch], Gattung der Bödenkorallen …   Universal-Lexikon

  • Halysites —   [griechisch], ausgestorbene Gattung riffbildender Bodenkorallen aus dem Ordovizium und Silur, deren Einzeltiere in nebeneinander gereihten, dünnen, von zahlreichen Querböden unterteilten Kalkröhren lebten. Die auch Kettenkorallen genannten… …   Universal-Lexikon

  • Korallentiere — Korạllentiere,   Korạllen, Blumentiere, Anthozoa, Anthozoen, formenreiche Gruppe meeresbewohnender Nesseltiere von bis zu 1,5 m Durchmesser; über 4 800 Arten, davon 20 an der deutschen Küste. Die meist festsitzenden Polypen (eine… …   Universal-Lexikon

  • Pleurodictyum — Pleurodịctyum   [griechisch] das, s/...tyen, in unterdevon. Sandsteinen häufige Reste scheibenförmiger Stöcke von Bödenkorallen, vom Silur bis zum Unterkarbon belegt. Die kurzen Röhren liegen oft um einen Fremdkörper, meist um einen Wurm… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.